Rückblick

NABU Projekt "Insektensommer" gestartet

Am Montag, den 4. Juni 2018, traf sich die NAJU Chemnitz im Botanischen Garten, um eine Stunde lang die verschiedensten Insekten zu zählen. Dabei konnten einige Hummeln, viele Fliegen, Käfer und unzählige andere interessante 6-Beiner beobachtet werden. So fanden wir unter Anderem Wiesenhummeln, Hornissen, Wegameisen, Rüsselkäfer, Kammhorn-Schnellkäfer, Skorpionsfliegen, Rotbäuchiger Laubschnellkäfer, Weichwanzen, Schnaken, Marienkäfer, Erdhummeln und Schwebfliegen. Am Sonntag den 29. Juli werden wir im Stadtpark eine Stunde lang die Insekten zählen.

Erhaltet den Botanischen Garten Chemnitz

Der NABU Rv Erzgebirge e.V., dessen Naturschutzzentrum sich im Gelände des Botanischen Gartens Chemnitz befindet, arbeitet seit seiner Gründung im Jahr 1990 eng mit dem Botanischen Garten zusammen.
Das Gelände des Botanischen Gartens bietet optimale Voraussetzungen für die umweltpädagogische Arbeit des NABU RVE e.V. Durch die Angebote des NABU RVE e.V. nutzen auch mehr Besucher das Gelände des Botanischen Gartens als Naherholungsgebiet mitten in der Stadt.

1. Tauschparty wurde sehr gut angenommen

Die NAJU Chemnitz beteiligte sich gemeinsam mit Freiwilligen der TU Chemnitz an der alljährlich weltweit stattfindenden Fashion Revolution Week. Während dieser Woche soll nicht nur den Opfern des Feuers von Rana Plaza in Bangladesch gedacht werden - hier starben am 24. April 2013 1133 Menschen in einer Textilfabrik.

Heckenpflanzung in Euba

Am 14. April pflanzte der NABU RV Erzgebirge zusammen mit freiwilligen Helfern eine 174m lange dreireihige Hecke in Euba. Dabei wurden 465 Sträucher und Bäume eingepflanzt. Verwendet wurde dabei einheimisches, standortgerechtes Pflanzgut regionaler Herkunft, wie z.B. Eberesche, Schlehe, Schwarzer Holunder, Weißdorn, Faulbaum, Traubenkirsche und Pfaffenhütchen.

Die Heckenpflanzung ist eine Ausgleichsmaßnahme für einen Mobilfunkmast am Weißen Weg. Durch die Hecke soll ein Biotopverbund zwischen Waldinsel und Wald, welche durch ein Feld getrennt sind, geschaffen werden.

 

Tauschparty anlässlich der "Fashion Revolution Week"

Datum: 
Donnerstag, 26. April 2018 - 18:00 bis 20:00

Die NAJU Gruppe in Chemnitz bietet an diesem Abend die Möglichkeit verschiedene Dinge zu tauschen. Wenn du Kleidung hast, welche du nicht mehr trägst, dein Bücherregal zu voll ist oder du die CD's schon lange nicht mehr anhörst, dann komm doch vorbei und tausche Sie einfach gegen andere Dinge ein. Wir nehmen auch überreifes, fleckiges Obst und hartes Brot für die Tiere an.

Folgende Dinge können getauscht werden:

- gewaschene, tragbare Kleidung

- Bücher

- CD's

- Spiele

- Nahrungsmittel

- Pflanzen und Samen

Veranstaltungsort: 
Hauptgebäude Botanischer Garten Chemnitz
Veranstalter: 
NABU RVE, NAJU Chemnitz

Stunde der Schmetterlinge

Datum: 
Donnerstag, 10. Mai 2018 - 10:15 bis 17:30

Der NABU veranstaltet anlässlich der "Stunde der Gartenvögel" eine spezielle "Stunde der Schmetterlinge" in seiner Ausstellung "Fliegende Edelsteine". Die Besucher können am Eingang eine Zählkarte mitnehmen und dann während des Rundganges darauf vermerken welche Schmetterlingsarten sie in welcher Anzahl gesehen haben.

Veranstaltungsort: 
Tropenhaus Botanischer Garten Chemnitz
Veranstalter: 
NABU RVE

Verleihung der NABU-Ehrennadel an Hans-Jürgen Görner

Zur Mitgliederversammlung des NABU RVE am 24. Februar 2018 wurde Hans-Jürgen Görner für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der NABU-Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt er als Ornithologe die Aktivitäten des NABU RV Erzgebirge, wie aktuell die Aktion "Schwalben willkommen", die Biotopkartierung am Kieferberg bei Burgstädt oder die "Stunde der Gartenvögel". Er nimmt regelmäßig an Exkursionen des NABU teil und fuhr als Delegierter zu den Landesvertreterversammlungen.

Heckensanierung in Burgstädt

Eine 440m lange und 13,5m breite Hecke wurde abschnittsweise auf den Stock gesetzt um eine Auflichtung der Hecke zu erreichen. Damit werden die Strauchgehölze in der Hecke gefördert. Die Hecke wurde in 4 Abschnitte aufgeteilt. Circa 80% der Gehölze wurden im 1. und 3. Abschnitt, mit jeweils 110m Länge, im Januar/ Februar 2018 entfernt. Das Schnittgut wurde aus der Hecke abtransportiert und geschreddert. Der 2. und 4. Abschnitt wird bis Februar 2019 entsprechend saniert.

Amazonien - Unterwegs zwischen Anden und Atlantik

Datum: 
Freitag, 23. November 2018 - 19:00
Veranstaltungsort: 
Hauptgebäude Botanischer Garten Chemnitz
Veranstalter: 
NABU RVE

Es kommen wieder mehr Vögel in die Gärten

Zwischenergebnisse der „Stunde der Wintervögel“

In unseren Gärten und Parks halten sich deutlich mehr Vögel auf als im Vorjahr. Das ergab die achte bundesweite „Stunde der Wintervögel“. Vor allem Arten die sich 2017 rar gemacht hatten, finden nun wieder in die Gärten zurück, allen voran die verschiedenen Meisen, aber auch Kleiber, Buntspecht und Kernbeißer.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Rückblick