Rückblick

Internationale Batnight auch in Chemnitz

Die Internationale Batnight fand zum zweiten Mal auch in Chemnitz am Schlossteich statt. Über 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren der Einladung des NABU RV Erzgebirge und der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Chemnitz gefolgt und kamen am Abend des 24. Augusts zum Milchhäuschen. Dabei mischten sich unter die vielen Chemnitzer auch Gäste aus der näheren Umgebung. Nach einem kleinen Quiz und allgemeinen Informationen über Fledermäuse begann die Dämmerung einzusetzen. Gegen 20:15 Uhr konnten die Ersten Fledermäuse im Vorbeiflug beobachtet werden.

Schwalben kehren zurück nach Sachsen

NABU Sachsen heißt auch im Jahr 2020 „Schwalben willkommen“

Die ersten Schwalben sind aus ihren Winterquartieren nach Sachsen zurückgekehrt. Schon am 16. März 2020 wurde auf der Plattform www.ornitho.de die Erstbeobachtung einer Rauchschwalbe aus Knautnaundorf, einem Stadtteil von Leipzig, gemeldet. Am 24. März konnten auch an der Elbe zwischen der Fähre Dresden Niederpoyritz – Laubegast und Blauem Wunder zwei Rauchschwalben gesichtet werden.

NABU RVE freut sich über neuen Transporter

Nachdem im Juli 2019 die Ersatzbeschaffung eines Transporters über die Richtlinie Natürliches Erbe des Freistaates Sachsen beantragt wurde, haben wir im März 2020 den Zuwendungsbescheid dafür erhalten. Der NABU RVE bekommt hierfür eine Förderung von 80% und trägt die restlichen Kosten selbst. Der ursprünglich vorhandene Transporter hatte nur noch TÜV bis Februar 2020 und musste nach einem Kilometerstand von 373.000 km ersetzt werden.

Seiten